Home - THEATER MARL - DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK - DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK - EIN GASTSPIEL DES HAUSES DER OFFENEN TüR BOJE

Mi 27.03.2019 - 19:30 UHR

THEATER MARL

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK - Ein Gastspiel des Hauses der offenen Tür Boje

Das boje Theater Ensemble Marl begann 1993 als reines Jugendprojekt der Evangelischen Jugend Marl. Gespielt wurde im Saal des Jugendzentrums boje. Inzwischen tritt die Gruppe, die sich mittlerweile zu einem Mehr-Generationen-Projekt entwickelt hat, regelmäßig im Theater Marl auf. Schauspielen fördert das Selbstbewusstsein, den Teamgeist und das Thema muss die Jugendlichen begeistern. Genauso muss das Thema für erwachsene Theaterbesucher ein Anziehungspunkt sein. Mit >Anne Frank< ist dies dem Ensemble 2017 bestens gelungen. Darum kommt das Stück im März 2019 ein zweites Marl auf die Bühne.
>12. Juni 1942: Ich werde, hoffe ich, dir alles anvertrauen können, wie ich es noch bei niemandem gekonnt habe, und ich hoffe, du wirst mir eine große Stütze sein. >Mit diesem Eintrag begann Anne Frank ihr Tagebuch. Das damals 13-jährige Mädchen wird sich in ihren schlimmsten Albträumen nicht vorgestellt haben, was das Schicksal für sie und ihre Familie bereit halten sollte, und wie viel Angst und Verzweiflung, aber auch Lebenswillen sie diesen Seiten anvertrauen wird.
Die musikalische Leitung übernimmt Niclas Floer und die Regie Silke Eumann.

NAVIGATION ZUR VERANSTALTUNG